Frühbehandlungen von Kindern

  • Frühbehandlungen von Kindern

Ab dem 4.Lebensjahr ist eine Frühbehandlung möglich.

Sie wird dann durchgeführt, wenn früh abzusehen ist, dass Aufgrund einer Zahn- und / oder Kieferfehlstellung die harmonische Weiterentwicklung des Gebisses nicht gewährleistet ist.

Zu diesen Fehlstellungen zählen offene Bisse, frontale und seitliche Kreuzbisse und Dysgnathien mit ausgeprägter Stufe.

Solche Fehlstellungen können durch schlechte Gewohnheiten entstehen (z.B. Daumenlutschen, Fingelnägel oder Stifte knabbern oder durch den Schnuller) , aber sie können auch genetisch oder skelettal bedingt sein.

Damit die Behandlung erfolgreich abgeschlossen werden kann, ist eine gute Mitarbeit und gute Zahnpflege sehr wichtig.

Damit auch unsrerer kleinen Patienten lust haben ihre Spange zu tragen,

können sie sich die Spangenfarbe ganz nach belieben aussuchen.

Ob bunt oder einfarbig, mit Glitzer oder einem schönen Bild.

alt

 

Login | Impressum

Kieferorthopädie Katrin Schneider - "Die Altstadtpraxis"